Nr. 315 - MANNSCHAFT HAMBURGER SOFTWARE
Matthias KAHLE
KAHLE
Matthias
DEU
04/03/1969
176 cm
70 kg
Thomas SCHÜNEMANN
SCHÜNEMANN
Thomas
DEU
Fahrzeug
MODELL MARKE
Fast - Speed EVO 3 Fast - Speed
KLASSEMENT
  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Scratch 20 105 71 21 20 20 15 17 15 23 20 50 15 18
Etappe 20 105 70 21 20 20 15 17 15 23 20 50 15 18 -
Gesamt 20 70 66 45 35 26 22 21 20 19 19 18 18 18 -

„Wir wollen erneut das beste Buggy-Team stellen“

Vier Klassensiege bei zehn Starts: Das HS RallyeTeam ist eines der erfolgreichsten Buggy-Teams der vergangenen Jahre. 2004 begannen Matthias Kahle und Thomas M. Schünemann ihre Karriere bei Wüstenrallyes mit einem Paukenschlag. Bei der UAE Desert Challenge gewann die Mannschaft aus Hamburg auf Anhieb die Buggy-Wertung und holte Platz Fünf im Gesamtklassement. Den größten Triumph feierte das HS RallyeTeam vor genau einem Jahr, bei der Dakar 2009. Nach mehr als 9.500 Kilometern durch Argentinien und Chile steuerten sie den Fast&Speed-Honda auf Platz Eins der Buggy-Wertung über die Zielrampe. Diesen Erfolg wiederholte das deutsche Team bei der Premiere der Silk Way Rallye im September diesen Jahres.

Der Fahrer: Matthias Kahle ist einer der erfolgreichsten deutschen Rallyefahrer aller Zeiten. Als Werksfahrer von Toyota, Seat und Skoda gewann der 40-Jährige sechs Mal die Deutsche Rallye-Meisterschaft – öfter als jeder andere Pilot. Seit 2004 geht Kahle gemeinsam mit seinem Copilot Thomas M. Schünemann bei Wüstenrallyes an den Start. Nach einem kurzen Abstecher bei Volkswagen kehrte Kahle 2008 zum HS RallyeTeam zurück.

Der Beifahrer: Thomas M. Schünemann blickt auf mehr als 30 Jahre Motorsport-Erfahrung zurück. Der Gründer und Geschäftsführer der HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG begann 1977 seine Karriere im Rallyesport, 2004 entdeckte er seine Leidenschaft für Wüstenrallyes. Seither fährt der Copilot und Initiator des Dakar-Projekts mit dem Fast&Speed-Buggy von Sieg zu Sieg. Sein Ziel für die Dakar 2010: „Wir wollen erneut das beste Buggy-Team stellen.“

Das Fahrzeug: Bei Fast&Speed ist der Name Programm. Das Team um den Niederländer Johnny Hakvoort ist seit 2003 fester Bestandteil der Dakar und kümmert sich seit 2005 um die Einsätze des HS RallyeTeams. Der Fast&Speed-Buggy wird von einem Honda-V6-Motor mit 295 PS und 420 Nm angetrieben. Reiger-Stoßdämpfer und BFGoodrich-Pneus sorgen dafür, dass der zweiradgetriebene Buggy auf jedem Belag konkurrenzfähig ist.

Dakar :www.maindruphoto.com
»